Single Blog Title

This is a single blog caption
Invictus 280 GT by Bodenseenautic

Das Kennzeichen für Ihr Invictus Boot – Der Internationale Bootsschein

Bei Sportbooten ist es wie bei Autos – beide brauchen ein Kennzeichen. Die Regelung gilt auf deutschen Binnengewässern für Motorboote mit einer Leistung von mehr als 3 PS und für Segelboote mit einer Rumpflänge über 5,50 Meter. Mit dem Internationalen Bootsschein sorgen Sie für die Kennzeichnung Ihres Invictus Boot und besitzen die richtigen Bootspapiere für die Reise ins Ausland.

Wofür brauche ich den Internationalen Bootsschein?

Der Internationale Bootsschein, kurz IBS, gilt in Deutschland als Beleg für die offiziell notwendige Kennzeichnung eines Bootes ab einer Motorleistung von 3 PS auf Binnengewässern. Im Ausland gilt der IBS auf Binnen- und Küstengewässern.

Die IBS-Nummer ist gleichzeitig das amtliche anerkannte Kennzeichen Ihres Invictus Bootes. Alternativ gibt es amtliche Kennzeichen bei den Wasser- und Schifffahrtsämtern (WSA). Diese werden im Ausland nicht überall anerkannt.

Wo beantrage ich den Internationalen Bootsschein?

Einschlägige Verbände wie der Deutsche Motoryachtverband, der Deutsche Segler-Verband und der ADAC stellen den IBS aus. Dort erhalten Bootseigner weiterführende und verbindliche Informationen zu den aktuellen Regelungen.

Invictus-200-FX-by-BodenseenauticWozu dient der IBS?

Der Bootsbesitzer erhält mit dem IBS ein amtlich anerkanntes Kennzeichen, mit dem er sein Boot beschriften kann. Die Nummer des IBS wird gut lesbar am Buck oder Heck in zehn Zentimeter großen Buchstaben und Ziffern aufgetragen. Ort und Größe regelt die Verordnung über die Verordnung über die Kennzeichnung von auf Binnenschifffahrtsstraßen verkehrenden Kleinfahrzeugen.

Mit dem IBS kann der Eigner eines Invictus Boots in Deutschland und im Ausland nachweisen, dass ihm das Boot gehört. Das ist nicht nur bei einer Routinekontrolle, sondern auch bei einem Diebstahl wichtig. Der IBS enthält alle Informationen, die für die Suche nach dem Boot von Bedeutung sind.

Im Ausland dient der IBS als Reiseunterlage bei der Fahrt über eine Grenze, beim Umgang mit Behörden oder bei Vorgängen im Hafen.

Wo gilt der Internationale Bootsschein?

Der Schein gilt weltweit als Nachweis des Eigentums und als Reisedokument.

Welche Informationen enthält der Internationale Bootsschein?

Der Schein enthält Informationen zum Eigner sowie alles Wichtige zum Invictus Boot. Dazu gehören Daten zum Produzenten, Namen und Heimathafen, zur Motorisierung, zu den Maßen des Bootes, zur Funkausrüstung und zum Zubehör.Invictus 320 GT by Bodenseenautic

Wer beantragt den Internationalen Bootsschein?

De IBS erhalten Personen mit deutscher Staatsbürgerschaft mit oder ohne Wohnsitz im Inland. Ausländische Staatsangehörige weisen bei der Antragstellung ihren Wohnsitz in Deutschland nach. Wer noch nicht volljährig ist, benötigt die Zustimmung der Erziehungsberechtigten.

Wie lange gilt der IBS?

Grundsätzlich ist der IBS unbegrenzt gültig, wenn sich keine Daten ändern. Für Aufenthalte im Ausland muss der Schein alle zwei Jahre erneuert werden. Die Möglichkeit der automatischen Verlängerung vereinfacht den Verwaltungsvorgang. Geht der IBS einmal verloren, ist das kein Drama. Die zuständige Stelle stellt kurzfristig eine neue Bescheinigung aus. Ähnliches gilt bei Änderungen. Der IBS geht dann per Post an die zuständige Stelle. Änderungen, die einen neuen Bootsschein nötig machen, sind zum Beispiel neue Kontaktdaten, Änderungen der Daten rund um das Boot, der Motorisierung und der Ausrüstung.

Was passiert bei einem Verkauf?

Das Kennzeichen gehört direkt zum Boot. Wer sich ein neues Invictus Boot kauft, beantragt einen neuen Bootschein und erhält damit ein Kennzeichen.

Ihr Invictus Händler berät Sie in allen Fragen rund um die Kennzeichnung des Bootes. Fragen Sie nach!

Leave a Reply